Kindertagesstätte Milchzahnkiste e.V.

Wir nehmen jedes Kind als eine eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Bedürfnissen, Interessen, Neigungen, Stärken, Schwächen, Wünschen und Begabungen an.

Über uns

Der Milchzahnkiste e.V.

Über uns

Die „Milchzahnkiste e.V.“ ist eine Kindertagesstätte für 20 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. Wir sind eine Elterninitiative, die im Jahr 1996 gegründet wurde und seit 2014 in neuen barrierefreien erweiterten Räumen zu Hause ist. Die Kinder werden in der Kernzeit durch drei pädagogische Fachkräfte liebevoll und engagiert betreut.

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Unsere Wünsche an die Eltern

- regelmäßige Teilnahme an Elternabenden und Mitgliederversammlungen ca. 4x im Jahr
- Bereitschaft zur Übernahme von Vorstandsarbeit bei Bedarf
- Zeit und Engagement zum Wohle der Kinder und der Einrichtung

Kinder
+
Kindergeschichten
Stunden die Woche

Unsere Räumlichkeiten

Gruppenraum

mit einer Spiellandschaft zum Verstecken, Kuscheln und Spielen
mit Verkleidungskiste
mit einer Kinderküche und Puppenecke
mit einem Teppich zum Bauen und Spielen
mit Tischen und Stühlen

Kreativraum / Leseecke

mit viel Platz und Material zum Malen, Basteln, Schneiden, Kleben für kleine Künstler
Kuschelecke mit Bücherwagen zum Entspannen und Schmökern

Schlafraum

mit Matratzen, Kissen, Decken und einem Vorlesesessel zum Kuscheln und Ausruhen
mit gemütlicher Lichterkette und Mondlampe, um auf Fantasiereise zu gehen
mit vielen Büchern zum Anschauen und Vorlesen

Bewegungsraum

mit Kletterlandschaft, Sprossenwand, Matten und Wandspiegeln mit viel Platz zum Bewegen, Tanzen und Toben und für Feste und Feiern

Flure

mit dem Aquarium
mit den Garderoben und persönlichen Fächern der Kinder
mit der Pinwand und wichtigen Infos für die Eltern
viel Platz zum Spielen

Küche

Außerdem haben wir noch eine Küche, ein Büro und behindertengerechte Waschräume und Toiletten

Pädadogisches Profil

WWir nehmen jedes Kind als eine eigenständige Persönlichkeit mit eigenen Bedürfnissen, Interessen, Neigungen, Stärken, Schwächen, Wünschen und Begabungen an, welches ein Recht hat, ernst genommen zu werden.
Kinder sind Akteure ihrer eigenen Entwicklung, die wir durch Beobachtung, Beratung und Hilfestellung begleiten. Kinder haben ein Bedürfnis, ihre Umwelt neugierig zu entdecken und Erfahrungen zu sammeln, wobei sie durch Erfolge und positive Verarbeitung ihrer Misserfolge selbstbewusster werden und Selbstständigkeit erlangen. Kinder sollen Freude am Tun, Experimentieren, Ausprobieren haben und sich selbst mit eigenen Stärken und Schwächen wahrnehmen.
Kinder brauchen Zuneigung und Geborgenheit, Zeit und Raum, Unterstützung und Anregung, Zurückhaltung und Vertrauen, Grenzen und Konsequenz, Regeln und Rituale.
Da jedes Kind auf seine eigene Art und Weise denkt, sieht, hört, fühlt und empfindet, verarbeitet auch jedes Kind seine Umwelt und Erlebnisse anders.
Deshalb ist das individuelle Kind Ausgangspunkt unserer pädagogischen Arbeit.
Unsere tägliche pädagogische Arbeit ist geprägt, von der Erfüllung der Bildungsvereinbarung und den Grundsätzen der Bildungsförderung.
Diese Bildungsbereiche sind, Bewegung; Körper, Gesundheit und Ernährung; Sprache und Kommunikation; soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung; musisch- ästhetische Bildung; Religion und Ethik; mathematische Bildung; naturwissenschaftlich- technische Bildung; ökologische Bildung sowie Medien.

Kurz und knapp: besondere Sprachförderung und Schwerpunkt Musik

Kooperation und Vernetzung

Wir arbeiten in enger Kooperation mit dem Präha Lehrinstitut für Logopädie und den Grundschulen in unserer Nähe zusammen.

Zusammenarbeit mit Eltern

Mit dem Entschluss, Ihr Kind den Kindergarten besuchen zu lassen, haben Sie eine wichtige Entscheidung für die Entwicklung Ihres Kindes getroffen. Das Kind verlässt für mehrere Stunden das Elternhaus, es kommt mit anderen Kindern und den ErzieherInnen zusammen, erfährt den Kindergartenalltag und erschließt sich neue Lebensbereiche.
Der Besuch der Tagesstätte ist für die meisten Kinder die erste Lösung vom Elternhaus, deshalb wünschen wir uns im Sinne Ihrer Kinder eine möglichst vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit zwischen Eltern und ErzieherInnen, um es nicht unnötig in Konflikte zu bringen. Unabdingbare Voraussetzung dafür sind gemeinsame Gespräche über den Entwicklungsstand des Kindes.
Durch ein offenes und ehrliches Miteinander können Spannungen vermieden und Missverständnisse beseitigt werden. Durch regelmäßige Teilnahme an Elternabenden erhalten die Eltern Einblick in die pädagogische Arbeit, Ziele und Vorhaben der ErzieherInnen.
Bei Eltern-Kind-Nachmittagen haben Eltern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Kind zu basteln, backen, spielen etc. und dabei andere Familien kennen zu lernen.
Gemeinsame Feste und deren Vorbereitung bereichern den Kindergartenalltag und stärken das Gemeinschaftsgefühl. Nach Absprache besteht für die Eltern die Möglichkeit, einen Kindergartenvormittag zu erleben.

Tagesablauf und Sonstiges

Tagesablauf

7.30 Uhr - 9.00 Uhr Bringzeit
7.30 Uhr - 9.30 Uhr Frühstückszeit (mitgebrachtes Essen)
7.30 Uhr - 9.30 Uhr Freispiel
9.30 Uhr - 11.45 Uhr täglich wechselnde Angebote wie Basteln, Malen, Musizieren, Lesen, Freispiel, Aufenthalt im Freien etc.
09.45 Uhr - 11.00 Uhr jeden Donnerstag Turnen in der Hockeyhalle
11.30 Uhr - 12.15 Uhr gemeinsames Mittagessen mit anschließendem Zähneputzen
12.15 Uhr -12.30 Uhr Abholzeit
12.30 Uhr - 13.00 Uhr Vorlesezeit
ab 13.00 Uhr Freispiel
14.30 Uhr – 15.00 Uhr Nachmittagsessen (mitgebrachtes Essen)
bis 16.30 Uhr Abholzeit

Sonstigen Aktivitäten:

- Spaziergänge zum Rhein
- Ausflüge in den Wald
- Besuche bei der Polizei und der Feuerwehr
- Fahrten ins Puppentheater, Kino und die Bücherei
- Ausflüge zum Aquazoo und in umliegende Freizeitparks
- Besondere Aktionen mit den Vorschulkindern, wie Kerzen ziehen, Fußgängerpass mit dem Polizisten und der Abschiedsausflug
- gemeinsame Weihnachts- und Abschiedsfeier
- und noch vieles mehr…!

Schließungszeiten
Unsere Ferienzeiten:
- die 1. Osterferienwoche
- die 4. und 5. Ferienwoche in den Sommerferien
- die Brückentage
- zwischen Weihnachten und Silvester

Unser Team

Unser Team besteht aktuell aus:

Anja Lasse

Leiterin
Leiterin der Einrichtung seit 1995

Andreas Kreißl

Kindheitspädagoge
Kindheitspädagoge seit 2017

Mandy Zachewitz-Meese

Pädagogische Fachkraft
Pädagogische Fachkraft/ Entspannungspädagogin/ Kindersporttrainerin seit 2011

Ann-Cathrin Dey-Walezki

Vorstandsmitglied

Jennifer Kumalic

Vorstandsmitglied

Jessica Greuner

Vorstandvorsitzender

Kontakt

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Adresse:

Milchzahnkiste e.V.
Emanuel-Leutze-Str. 1
40547 Düsseldorf


Telefon: 0211 592294
E-Mail: info@milchzahnkiste.de